Biografie über die Marke MINICHAMPS

Minichamps LogoMinichamps ist ein deutscher Spielwarenhersteller mit Sitz in Aachen. Das Unternehmen ist vor allem für seine detailgetreuen Fahrzeugmodelle bekannt. Die hochwertigen Modellautos bestehen überwiegend aus Metall-Druckguss und sind besonders bei Sammlern begehrt. Neben den beliebten PKW-Modellen bietet das Unternehmen auch Modelle von Bussen, Lastwagen, Motorrädern, Panzern und weiteren Fahrzeugen an. Auch Helme berühmter Motorsportler gehören in Form von Miniaturnachbildungen zum Produktportfolio von Minichamps.

 

Gründung im Jahre 1990

Triumph TR6 Cabrio MinichampsDie Wurzeln des Unternehmens Minichamps reichen zurück bis ins Jahr 1990. Damals, am 1. Mai 1990, erfolgte die Gründung des Vorläufers von Minichamps, der Paul’s Modell Art GmbH, durch Paul-Günter Lang. Der einstige Firmengründer ist noch immer geschäftsführender Gesellschafter des heutigen Unternehmens Minichamps. In den ersten Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit der Entwicklung und Produktion von Automodellen, hauptsächlich werden hierbei Fahrzeuge der damals aktuellen Rennserie DTM produziert. Schon bald werden, neben Fahrzeugmodellen im Maßstab 1:24, Modelle im Maßstab 1:43 produziert. Die Produktpalette wird stetig erweitert, zum Beispiel im Jahre 1991 um den ersten Oldtimer im Lieferprogramm, einen Volkswagen Karmann Ghia von 1955 im Maßstab 1:43.

BMW M1 MINICHAMPSDie qualitativ hochwertigen Modelle des Herstellers erfreuen sich schnell großer Beliebtheit, was dazu führt, das auch die Automobilindustrie auf das Unternehmen aufmerksam wird. Minichamps erhält in der Folge Aufträge zur Produktion von Miniaturen der aktuellen Fahrzeuge der Automobilhersteller. Im Jahre 1992 wird zudem das erste Formel 1 Modell produziert, der Benetton B192, damals das Fahrzeug des späteren Weltmeisters Michael Schumacher, im Maßstab 1:43. Ein Jahr später, im Jahre 1993, finden weitere Formel 1 Fahrzeuge im Maßstab 1:43 Einzug in das Lieferprogramm des Herstellers. Erstmals wird auch ein Formel 1 Wagen im Maßstab 1:18 produziert. In den Folgejahren werden weitere Modelle, sowohl Straßen- als auch Rennfahrzeuge in diesem Maßstab entwickelt und produziert. Die ersten Motorradhelme im Miniaturformat, sowie weiteres Zubehör wie Schlüsselanhänger, finden sich ab 1996 im Lieferprogramm.

 

Ab 1996 als Minichamps GmbH

Audi Quattro Coupe MINICHAMPSIm Jahre 1996 erfolgt die Gründung der Firma Minichamps als Deutsche Vertriebstochter. Das Unternehmen firmiert heute unter dem Namen Minichamps GmbH & Co. KG. Im selben Jahr beginnt BMW Miniaturmodelle seiner Motorräder bei Minichamps fertigen zu lassen. Im Jahre 1997 erfolgt die Produktion des ersten Modells im neuen Maßstab 1:12. Es handelt sich um ein Modell des Rennwagens von Formel 1 Fahrer Ayrton Senna, den McLaren MP4/4 von 1988. Im Jahre 1998 wird Minichamps von Mercedes-Benz damit beauftragt, ein erstes Modell eines Mercedes-LKW im Maßstab 1:43 zu fertigen. In den Folgejahren entwickelt sich daraus ein umfangreiches Programm an LKW-Miniaturen. Ab 1999 werden bei Minichamps vermehrt klassische Fahrzeuge im Maßstab 1:18 entwickelt, die sich vor allem bei Sammlern großer Beliebtheit erfreuen. Das neue Jahrtausend beginnt bei Minichamps mit zahlreichen Neuerungen. Auf der Nürnberger Spielwarenmesse des Jahres 2000 stellt das Aachener Unternehmen unter anderem das erste Militärfahrzeug im Programm vor, zudem werden auch das erste Motorradmodell im Maßstab 1:12 und der erste klassische Lastwagen im Maßstab 1:43 präsentiert. Im darauffolgenden Jahr übertrifft sich Minichamps nochmals selbst und stellt auf der Messe in Nürnberg weit über 200 neue Modelle vor. Die Produktpalette an klassischen Fahrzeugmodellen wird ausgebaut und das erste Feuerwehrauto ins Programm aufgenommen. Im Jahre 2002 stellt Minichamps das erste Modell mit eingebautem Soundchip vor, einen Porsche 917. Ein Jahr später erfolgt die Markteinführung des ersten Lastwagenmodells im Maßstab 1:18 mit einem Mercedes-Benz L 6600, der mit zahlreichen beweglichen Teilen glänzt. Das Modell, das unter anderem Sitze mit echtem Lederbezug aufweist, misst 50 Zentimeter in der Länge. Im Jahre 2004 folgen erste Traktormodelle im selben Maßstab, im Jahre 2005 der erste Motorradklassiker im Maßstab 1:6. In den darauffolgenden Jahren baut Minichamps das Angebot an unterschiedlichen Modellen stetig aus und kann zudem zahlreiche Preise gewinnen.

 

>> Zum Hersteller MINICHAMPS
>> zu den verschiedenen Hersteller von Modellautos

>> MINICHAMPS Modelle auf Amazon.de

Modellauto - Geschichte

History Modellauto1886 hat Carl Benz den Motorwagen erfunden. Seit diesem Jahr kann man auch vom Bau der Modellautos sprechen. Die Geschichte von Werbemodellen reicht in die 30er Jahre zurück, wo Blechmodelle als Spielzeug von der französischen...

>> weiterlesen

Webverzeichnis rund ums Modellauto

Wir bitten um Mithilffe ...wir wollen hier ein sinnvolles Verzeichnis erschaffen! Kennen sie eine gute Adresse, oder besitzen Sie selbst eine interessante Seite rund um das Thema " Modellauto" dann tragen Sie hier die bzw. Ihre Internetadresse ein

>> zum Verzeichnis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok